Feuerstelle 1 TrekkingPlatz P04 Annweiler

10€ *

inkl. MwSt.

Unsere Sterne!

* am 21. Mai 2018 um 0:44 Uhr aktualisiert


Lage
20% ( LĂ€rm / Zu nah an Zivilisation )
Feuerstelle
40% ( Schlammig / DĂŒnne StĂ€mme / Wenig Brennholz )
Wasser
40% ( Meist versiegt / Hinter Elektrozaun )
Toilette
70% ( TĂŒr nicht ganz abgewandt )
Untergrund
50% ( Viele BĂŒsche / Terrassenförmig )
Mobilfunkempfang
30% ( Schlecht )
Einkehrmöglichkeit
100% ( Gute KĂŒche mit Blick )
Ausflugsziele
70% ( Meist fern )
Sonstiges
50% ( Feucht / bedingt HĂ€ngemattentauglich )

👣 Trekkingplatz P04Annweiler 👣

 

 

Wir freuen uns sehr ĂŒber Eure aktuellen Berichte und ĂŒber Eure Erfahrungen zum Trekkingplatz Annweiler, die Ihr als Kommentar direkt hier unten hinterlassen könnt. Die Wanderer und Trekker nach Euch sind Euch fĂŒr jeden Tipp sehr dankbar!

 

Hinweisschild TrekkingPlatz P04 AnnweilerBeschreibung und Lage:

Der Trekkingplatz P04 Annweiler gehört zum Kreis SĂŒdliche Weinstraße und wurde ebenfalls schon 2009 angelegt. Er liegt bei Annweiler, nah an Wernersberg im Waldgebiet des Rothenbergs.

Feuerstelle 1 TrekkingPlatz P04 Annweiler Leider bietet dieser Trekkingplatz die schlechteste Lage aller TrekkingplĂ€tze in der SĂŒdlichen Weinstraße. Unmittelbar am Platz verlĂ€uft ein gut besuchter Wanderweg. Eine Straße ist deutlich hörbar, auch nachts. Außerdem ist eine Papierfabrik in der NĂ€he, die je nach Windrichtung auch gut zu hören ist. Der Trekkingplatz Annweiler liegt zwar in einer Lichtung, ist aber von vielen hohe BĂ€umen eng umzingelt und biete keine Aussicht. Dort ist es hĂ€ufig sehr feucht, erst sehr spĂ€t kommt die Sonne durch die BĂ€ume. Das besondere an dem Platz sind die terrassenförmige ZeltplĂ€tze um die Feuerstelle, was uns sehr gut gefallen hat.


Rundweg 31 32 33 TrekkingPlatz P04 AnnweilerDie im Infoblatt angegebene Wegbeschreibung ab dem Parkplatz beim Gemeindehaus in Wernersberg, MĂŒhlstr. 5 (Koordinaten: 49°11’23.7″N 7°55’36.9″O oder 49.189905, 7.926922) ist sehr detalliert und gut zu folgen. Irgendwann kommt man in Sichtweite der KaisermĂŒhle vorbei. Die Strecke ist 2,8 km lang bei insgesamt 120 m Anstieg. Alternativ kann man einen Umweg machen und gleich den Wachtfelsen (Koordinaten: 49°11’32.0″N 7°55’27.4″O oder 49.192208, 7.924272) und den Osterbrunnen (Koordinaten: 49°11’44.5″N 7°55’27.8″O oder 49.195697, 7.924379) mitnehmen.

KaisermĂŒhle TrekkingPlatz P04 AnnweilerBei der KaisermĂŒhle (Koordinaten: 49°11’44.1″N 7°54’52.7″O oder 49.195594, 7.914627) gibt es aber leider keine öffentlichen ParkplĂ€tze, so dass man die Strecke nicht abkĂŒrzen kann.

Kommt man zu Fuß von Annweiler, so können wir empfehlen alternativ ĂŒber den Rödelstein zu gehen. Bitte nicht den Weg an der Papierfabrik bei Sarnstall wĂ€hlen (Koordinaten: 49°12’23.4″N 7°56’01.7″O oder 49.206496, 7.933805), da er sehr umstĂ€ndlich und teils verbaut ist.

 

Feuerstelle:

Feuerstelle 2 TrekkingPlatz P04 Annweiler Die Feuerstelle fĂ€llt klein aus mit ca. 1 m Durchmesser. Bei Regen wird es schlammig um die Feuerstelle. Zur Auswahl stehen Buche, Kiefer und Kastanie. Man findet aber sehr wenig Feuerholz. Eher große StĂ€mme, was manchen dazu verfĂŒhrt sie am StĂŒck ins Feuer zu schieben.

Als Sitzgelegenheit stehen dĂŒnne StĂ€mme und ein paar Sitzhocker zur VerfĂŒgung. Etwas durcheinander. Vermutlich werden die BĂ€nke regelmĂ€ĂŸig als Feuerholz verbrannt und man repariert sie mit kleineren StĂ€mmen. Ein unschöner Gesamteindruck.

 

Wasser:

Quelle am Trekkingplatz 1 TrekkingPlatz P04 Annweiler Quelle am Trekkingplatz 2 TrekkingPlatz P04 Annweiler Die angegebene Quelle vor Ort ist nicht leicht auffindbar (Koordinaten: 49°12’13.1″N 7°55’25.4″O oder 49.203640, 7.923710). Man darf sie nicht zu weit unten suchen, sondern vom Trekkingplatz aus keine 160 m nach Nordwest den Weg runtergehen. Dann geht es rechts rein ĂŒber schammigen Boden. Folge dem Elektrozaun, der sich jetzt auf der Linken befindet, bis zur Quelle. Sie ist leider durch den Elektrozaun etwas versperrt und man muss sich hindurchzwĂ€ngen. Nemmt einen Becher zum Schöpfen mit. Die Quelle fĂŒhrt sehr wenig Wasser und ist in der heißen Zeit sehr hĂ€ufig versiegt. Bringt lieder Wasser mit.

Als Wasserstelle wird im Blatt P04_Information.pdf auch die KaisermĂŒhle (Koordinaten: 49°11’44.1″N 7°54’52.7″O oder 49.195594, 7.914627) angegeben. Dort ist kein Brunnen oder Quelle! Man ist drauf angewiesen, dass die Bewohner auch da sind und Wasser abfĂŒllen lassen. Verlasst Euch nicht drauf, bringt lieber Wasser mit. Die MĂŒllerin ist ĂŒbrigens sehr nett! Aber man sollte diese Möglichkeit nur im Notfall in Betracht ziehen und die Hilfsbereitschaft nicht ĂŒberstrapazieren.

Osterbrunnen TrekkingPlatz P04 AnnweilerDie andere Quelle ist der Osterbrunnen (Koordinaten: 49°11’44.5″N 7°55’27.8″O oder 49.195697, 7.924379), zu dem es auf 450 Höhenmeter geht. Aber auch hier besteht Gefahr, dass der Brunnen ausgetrocknet ist. Man kann es mit dem Besuch des Aussichtspunktes Wachtfelsen (Koordinaten: 49°11’32.0″N 7°55’27.4″O oder 49.192208, 7.924272) ganz in der NĂ€he des Brunnens verbinden. Herrliche Aussicht auf die Trifels!

 

Toilette:

ToilettenhĂ€uschen TrekkingPlatz P04 Annweiler Das ToilettenhĂ€uschen ist im Stil aller HĂ€uschen in der SĂŒdlichen Weinstraße. Innen sind sie mit einem waagrechten Brett mit Loch versehen. Dieses Loch wird mit einem Deckel geschlossen.Toilette TrekkingPlatz P04 Annweiler

Obwohl die TĂŒr von der Feuerstelle aus zu sehen ist, dient die geöffnete ToilettentĂŒr als Sichtschutz. Das HĂ€uschen steht aber nicht allzu weit weg. Sonst alles prima.

 

Untergrund:

Zeltplatz TrekkingPlatz P04 Annweiler Der Trekkingplatz Annweiler ist terrassenförmig angelegt, was ihn von anderen TrekkingplĂ€tzen unterscheidet. Obwohl stark abschĂŒssig, sind die ZeltplĂ€tze also planiert. Dort ist der Boden auch hart getrampelt und die Heringe gehen schwer rein. Insgesamt bekommt man knapp 6 Zelte unter.

Von den ZeltplĂ€tzen und der Feuerstelle ausgenommen, ist sonst der gesamte Trekkingplatz voller Gras, Brombeeren und Farn. Wie schon erwĂ€hnt, ist der Boden um die Feuerstelle bei Regen schlammig. Gut barfußtauglich, dort wo kein GestrĂŒpp ist.

 

Sonstiges:

Logbuchkasten TrekkingPlatz P04 AnnweilerDer Trekkingplatz Annweiler ist hĂ€ufig sehr feucht. DafĂŒr ist mit wenig Wind zu rechnen.

Es wachsen viel Farn, Brombeeren und Gras.

Obwohl so nah an der Zivilisation, so ist der Empfang aller Netze sehr schlecht.

Wenn man den Platz verlĂ€sst, sind genug BĂ€ume da. In Richtung Nordnordost stehen die besten BĂ€ume fĂŒr HĂ€ngematten.

 

Einkehrmöglichkeit:

GaststĂ€tte Trifelsblick TrekkingPlatz P04 AnnweilerGaststĂ€tte Trifelsblick, Hauptstr. 27, 76857 Wernersberg, Tel.: 06346 929193 (Koordinaten: 49°11’28.4″N 7°55’53.0″O oder 49.191218, 7.931394). Regionale KĂŒche mit Rind, Schwein und Pute. Außerdem Toasts und PfĂ€lzer Gerichte. Vegetarier kommen auch nicht zu kurz. Riesenportionen zu guten Preisen. Ein sehr schöner Ausblick auf die Burg Trifels!

GaststĂ€tte Zur Sonne, Hauptstr. 8, 76857 Wernersberg, Tel.: 06346 8378 (Koordinaten: 49°11’25.4″N 7°55’41.0″O oder 49.190378, 7.928062). Übersichtliche Karte mit Steaks, Wild, Lachs.

Bitte informiert Euch ĂŒber die Öffnungszeiten! Gerade die HĂŒtten sind nur sehr begrenzt geöffnet!

 

Ausflugsziele:

Historische Altstadt von Annweiler (Koordinaten: 49°12’13.0″N 7°57’47.8″O oder 49.203618, 7.963270 ). Die Stadt ist wirklich ein Besuch wert!

Museum unterm Trifels, Am Schipkapass 4, 76855 Annweiler am Trifels, Tel.: 06346 1682 (Koordinaten: 49°12’13.0″N 7°57’50.0″O oder 49.203616, 7.963883 )

Wachtfelsen (Koordinaten: 49°11’32.0″N 7°55’27.4″O oder 49.192208, 7.924272). Schöne Aussicht!

Rödelstein (Koordinaten: 49°12’08.5″N 7°56’00.7″O oder 49.202358, 7.933515 ). Wer Felsen mag, ist hier richtig.

Kaiserkanzel (Koordinaten: 49°12’14.2″N 7°56’11.8″O oder 49.203947, 7.936600 )

Asselstein (Koordinaten: 49°11’17.1″N 7°57’36.0″O oder 49.188092, 7.959991 ). Sehr weit weg.

Rödelstein TrekkingPlatz P04 Annweiler

Rödelstein

Rödelstein Spalte TrekkingPlatz P04 Annweiler

Rödelstein Spalte

Aussicht auf Trifels von Wachtfelsen TrekkingPlatz P04 Annweiler

Aussicht auf Trifels von Wachtfelsen

 

 

 

 

 

 

Rettungspunkte:

6713-253 Beim Galgenberg (Koordinaten: 49°12’00.5″N 7°56’36.8″O oder 49.200136, 7.943563). Der Rettungpunkt ist leider etwas weit weg.

Im Notfall lieber die KaisermĂŒhle (Koordinaten: 49°11’44.1″N 7°54’52.7″O oder 49.195594, 7.914627) als Rettungspunkt angeben. Sie ist viel nĂ€her dran und fĂŒr die RettungskrĂ€fte gut zugĂ€nglich.

 

Vorgeschlagene Trekkingstrecke

Hier gelangt Ihr zu den von den Betreibern vorgeschlagenen Trekkingstrecken, die Ihr auch als GPX-Datei fĂŒr Euer Navi herunterladen könnt:

 

Trekkingplatz-Betreuer: Armin Klein, Tel. 0151 15785785

ZustĂ€ndiges TourismusbĂŒro: Annweiler, Tel. 06346 2200

 

Waldbrandgefahr bei Trekkingplatz Frankenstein

Hinweis! Schaut bitte immer nach, wie der aktuelle Stand der Waldbrandgefahr ist. Nicht immer ist es den Trekkingplatzbetreuern möglich, zeitnah die Feuerstelle vor Ort zu sperren – obwohl vielleicht schon Feuerverbot gilt!

Information zum Stand der Waldbrandgefahr hier

 

VollstÀndigkeitshalber hier die InternetprÀsenz von OpenStreetMap mit Koordinaten: TrekkingplÀtze bei OpenStreetMap


Typ Trekkingplatz
Region Pfalz

Produkt Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Ein Kommentar

  • Hobbingo

    11.10.2017, 21:49 Uhr

    Aktueller Bericht 2017:

    MĂ€use sind auch hier zu finden.
    Es ist sehr wenig geeignetes Brennholz da.
    Die ToilettentĂŒr klemmt etwas.