Feuerstelle Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Feuerstelle Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Feuerstelle Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Feuerstelle 2 Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Hinweisschild Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Feuerstelle Lagerfeuer Feuer
  • Quelle Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Toilettenhäuschen Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Toilette Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Logbuchkasten Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Eisenbahntunnel Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Stumpfwaldgericht Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Billesweiher Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • Kneipp-Wassertretanlage Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • RetzberghĂĽtte Trekkingplatz P08 Enkenbach
  • GrĂĽnblauer Balken Trekkingplatz P08 Enkenbach

10€ *

inkl. MwSt.

Unsere Sterne!

* am 23. Juli 2018 um 9:59 Uhr aktualisiert


Lage
80% ( An Wanderweg / Fluglärm / Sonst sehr schön )
Feuerstelle
100% ( Innen geräumig / Viel Holz / Sitzplätze aller Art )
Wasser
80% ( Schöne Quelle am Weiher )
Toilette
60% ( Wenig Platz / Einsehbar )
Untergrund
100% ( Eben / Frei / BarfuĂźtauglich )
Mobilfunkempfang
70% ( Gut )
Einkehrmöglichkeit
60% ( 1x weit weg / 1x begrenzte Ă–ffnung )
Ausflugsziele
100% ( Tunnel / viele Weiher )
Sonstiges
90% ( Kneipp / Boule / Hängemattentauglich )

đź‘Ł Trekkingplatz P08 – Enkenbach-Alsenborn đź‘Ł

 

 

Wir freuen uns sehr über Eure aktuellen Berichte und über Eure Erfahrungen zum Trekkingplatz Enkenbach-Alsenborn, die Ihr als Kommentar direkt hier unten hinterlassen könnt. Die Wanderer und Trekker nach Euch sind Euch für jeden Tipp sehr dankbar!

 

Hinweisschild Trekkingplatz P08 Enkenbach-AlsenbornBeschreibung und Lage:

Der Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn befindet sich noch knapp im Landkreis Kaiserslautern inmitten des Stumpfwaldes, ganz in der Nähe des Stumpfwaldgerichts auf ca. 410 Höhenmetern. Er gehört zu den älteren Trekkingplätzen, angelegt 2013 nach dem Vorbild der ersten 7 Trekkingplätze Deutschlands in der Südlichen Weinstraße.

Feuerstelle Trekkingplatz P08 Enkenbach-AlsenbornBedauerlicherweise liegt der Trekkingplatz Enkenbach-Alsenborn direkt an einem mäßig frequentierten Wanderweg. Nichtsdestotrotz ist er fernab der Ortschaften und erweckt den Eindruck von Abgeschiedenheit. Man hört keinen Straßenverkehr, aber Flugzeuge. An Schatten mangelt es wahrlich nicht und es ist schön trocken. Dort oben ist keine Aussicht, aber trotzdem weiträumig und offen.

Es ist schon etwas luxuriös auf dem Trekkingplatz Enkenbach-Alsenborn. Sehr ordentlich und sauber, außerdem liegen regelmäßig Holzscheite bereit.


GrĂĽnblauer Balken Trekkingplatz P08 Enkenbach-AlsenbornLos geht’s beim Wanderparkplatz am Billesweiher (Koordinaten: 49°30’41.0″N 7°56’13.6″O oder 49.511380, 7.937109). Weglänge 1,2 km. Anstieg 80 m. Die Beschreibung auf dem Informationsblatt ist in Ordnung.

Wenn man vom Bahnhof Enkenbach aus kommt sind es insgesamt 6,4 km bei Anstieg von 145 m.

Die genauen Koordinaten der Trekkingplätze mit Wegbeschreibung bekommt man erst bei Buchung zugeschickt. Das soll helfen den Missbrauch der Plätze zu Partyzwecken eindämmen und Vandalismus verhindern.

Lagerfeuer Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

 

Feuerstelle:

Obwohl nur 1,2 m breit, ist die Feuerstelle innen geräumig. Es langt, um allen Trekkern eine Stelle zum Grillen zu bieten.

Nahe der Feuerstelle liegt viel Holz. Teils werden extra Holzscheite bereit gestellt. Buche und Kiefer sind gut gemischt, aber man findet keine Birke.

Bei den Bänken ist alles mögliche dabei. Genug Sitzplätze gibt es sowohl mit gerader Fläche, wie mit runden Stämmen und auch Sitzhocker.

 

Wasser:

Quelle Trekkingplatz P08 Enkenbach-AlsenbornDie nächste Quelle befindet sich unĂĽbersehbar direkt am Billesweiher, der von ihr gespeist wird. Sie ist eingefasst und kaskadenförmig mit Stämmen kanalisiert. (Koordinaten: 49°30’40.4″N 7°56’31.7″O oder 49.511222, 7.942139). Sie ist explizit nicht als Trinkwasser deklariert, daher am besten durch einen  Wasserfilter jagen.

Am Stempelkopftunnel ist noch der Stempelbrunnen zu finden, den wir nicht empfehlen können, weil er eher aus einer SchlammpfĂĽtze besteht und dann an der Wand des Tunnels herabflieĂźt. Nicht vertrauenserweckend.  (Koordinaten: 49°30’31.9″N 7°57’07.3″O oder 49.508855, 7.952024).

 

Toilette:Toilettenhäuschen Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

Das Toilettenhäuschen ist im Stil vieler Häuschen im nördlichen Pfälzerwald und Donnersberg. Innen ist eine Biolan-Komposttoilette verbaut mit komfortabler Styropor-Klobrille und -Deckel. Das Trockenstreu zum Abdecken der Fäkalien ist draußen aus der Truhe zu entnehmen.Toilette Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

Leider fällt die Biolan-Toilette groĂź aus, weswegen kaum Platz hinter verschlossener TĂĽr bleibt, nämlich gerade mal ca. 31 cm. Der Eingang ist zwar nicht direkt feuerstellenseitig, aber leider gut einsehbar. Ein paar Graffiti „verschönern“ den Innenraum.

 

Untergrund:Feuerstelle 2 Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

Auf diesem weitläufigem Trekkingplatz hat man eine freie Zeltplatz-Auswahl auf ebener Fläche. Nirgends sind Büsche. Der Boden lässt die Heringe gut rein und hält sie aber gut fest.

Kieferzapfen liegen überall herum und auch viel kleine Ästchen sind verstreut. Direkt bei der Feuerstelle allerdings ist der Boden schön frei und gut barfußtauglich. Steine gibt es auch selten.

 

Sonstiges:

Kneipp-Wassertretanlage Trekkingplatz P08 Enkenbach-AlsenbornBei der Gaststätte Randeckkeller ist eine Kneipp-Wassertretanlage zu finden, umgeben von einem schönen Rasen! Ebenso eine Boulebahn.

Der Empfang aller Mobilfunknetze ist gut.

Hängematten-Schläfer finden überall genügend schöne Bäume und es sind ein paar Äste vorhanden um Essen und Gepäck aufzuhängen,  aber nicht all zu viele.

Das Logbuch befindet sich im Toilettenhäuschen.Logbuchkasten Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

Aber auf dem Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn ist keine kleinwĂĽchsige Vegetation zu finden.

Windig ist es mal von Westen, mal von SĂĽden.

 

Einkehrmöglichkeit:

RetzberghĂĽtte Trekkingplatz P08 Enkenbach-AlsenbornRetzberghĂĽtte, Am Weiher 1, 67729 Sippersfeld, Tel.: 06357 888 00 60 (Koordinaten: 49°32’26.6″N 7°56’43.1″O oder 49.540731, 7.945299). Sehr idyllisch am Retzbergweiher gelegen! Pfälzer HĂĽttenessen ergänzt durch sehr gute deutsche Hausmannskost, Kaffee und eigener Kuchen. Sehr nette Bewirtung!  Entspannung pur am Weiher! Leider nicht ganz in der Nähe vom Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn.Randeckerhof Trekkingplatz P08 Enkenbach

Gaststätte Randeckkeller, Randeckerhof 1, 67680 Neuhemsbach, Tel.: 06303 2219 (Koordinaten: 49°30’57.7″N 7°56’09.1″O oder 49.516037, 7.935867). Rustikale Gerichte zu guten Preisen. Die Gaststätte liegt ganz in der Nähe des Billesweihers. Aber Achtung: der Randeckkeller hat sehr eingeschränkte Ă–ffnungszeiten.

Bitte informiert Euch über die Öffnungszeiten! Gerade die Hütten sind nur sehr begrenzt geöffnet!

 

Ausflugsziele:

Stumpfwaldgericht (Koordinaten: 49°31’02.4″N 7°57’00.6″O oder 49.517327, 7.950171)

Stempelkopftunnel (Koordinaten: 49°30’30.4″N 7°57’36.1″O oder 49.508444, 7.960028). Geheim-Tipp!

Billesweiher (Koordinaten: 49°30’44.6″N 7°56’18.4″O oder 49.512388, 7.938439)

Die Sippersfelder Weiher, z.B. der Retzbergweiher (Koordinaten: 49°32’24.3″N 7°56’39.7″O oder 49.540082, 7.944359)

Eiswoog (Koordinaten: 49°30’43.8″N 7°58’56.0″E 49.512168, 7.982208 ). Dort kann man Forellen kaufen, Boot oder Zug fahren und einkehren.

Zirkusmuseum Bajasseum, RosenhofstraĂźe 87, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Tel.: 06303 913168

Fritz-Walter-Museum, Leiningerstrasse 104, 67677 Enkenbach-Alsenborn, Tel.: 06303 6696. Termin nach Absprache unter Tel. 06303-984244)

Naturschutzgebiet Mehlinger Heide (Koordinaten: 49°29’06.1″N 7°49’45.9″O oder 49.485029, 7.829403). Sehr weit weg!

Stempelkopftunnel Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

Stempelkopftunnel

Stumpfwaldgericht Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

Stumpfwaldgericht

Billesweiher Trekkingplatz P08 Enkenbach-Alsenborn

Billesweiher

 

 

 

 

 

 

Rettungspunkte:

 

 

Trekkingplatz-Betreuer: Tel. 06303 913-171 (TourismusbĂĽro). Es scheint noch keinen Betreuer zu geben.

Zuständiges Tourismusbüro: Enkenbach-Alsenborn.

 

Waldbrandgefahr bei Trekkingplatz

Hinweis! Schaut bitte immer nach, wie der aktuelle Stand der Waldbrandgefahr ist. Nicht immer ist es den Trekkingplatzbetreuern möglich, zeitnah die Feuerstelle vor Ort zu sperren – obwohl vielleicht schon Feuerverbot gilt!

Information zum Stand der Waldbrandgefahr hier


Typ Trekkingplatz
Region Pfalz

Produkt Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Ein Kommentar

  • Hobbingo

    03.10.2017, 22:24 Uhr

    Aktueller Bericht 2017:
    Keine Mäuse.
    Sehr viel Holz!
    Grube ist fast voll, stinkt aber nicht.